Aktuell Archiv Redaktion Links Hilfsmittel Radiostudios
Prisma
Sound Download MP3-Datei

6,1 MBytes

Inländische Mission im Dilemma zwischen Tradition und Neuausrichtung

Bettagskollekte zugunsten des ältesten katholischen Hilfswerks der Schweiz

Inländische Mission

Notice: Undefined variable: bild in /var/www/radiokath/public_html/www/detail.php on line 148

Vor drei Jahren wählte das älteste katholisches Hilfswerk der Schweiz, die Inländische Mission (IM), mit Adrian Aellig einen neuen Direktor und verkündete eine Neuausrichtung. Die Zusammenarbeit mit Aellig dauerte aber nur bis im Juni 2003. Differenzen über die Ausrichtung des Hilfswerks wurden als Grund für die Trennung angegeben. Ebenfalls im Juni 2003 prämierte die IM erstmals drei innovative Pfarreiprojekte mit insgesamt 50´000 Franken. Heute steht die IM vor der Frage, wie stark sie sich an ihren traditionellen Aufgaben orientieren soll und wohin eine Neuausrichtung laufen könnte. Ferdinand Jud, Geschäftsführer ad interim, gibt Einblick in die Entwicklungen in den letzten drei Jahren und sagt, auf welchem Gebiet die IM künftig stärker tätig sein will.

http://www.inlmiss.ch

Redaktion: Matthias Müller

Mittwoch, 17. September 2003

Länge: 6:38

 
  Radio kath.ch  Bederstrasse 76, Postfach 1860, 8027 Zürich, radio@kath.ch