Aktuell Archiv Redaktion Links Hilfsmittel Radiostudios
Prisma
Sound Download MP3-Datei

6,5 MBytes

Zeitung "aufbruch": Neupositionierung mit ambitiösem Leitbild

Erwin Koller arbeitet seit Sommer 2003 im Vorstand mit, Paul Bösch ab 1. Mai als neuer Redaktor


Notice: Undefined variable: bild in /var/www/radiokath/public_html/www/detail.php on line 148

Mit der Wahl des langjährigen Tages-Anzeiger-Redaktors Paul Bösch in die Redaktion der Zeitung "aufbruch" will der Vorstand die "Zeitung für Religion und Gesellschaft" in der hart umkämpften Medienlandschaft klarer positionieren. Am neuen Leitbild massgeblich mitgearbeitet hat Erwin Koller, der ehemalige Leiter der Redaktion Sternstunden bei SF DRS. Er engagiert sich seit Sommer 2003 im Vorstand. Bis im Herbst 2004 soll das neue Leitbild umgesetzt sein. Erwin Koller zeigt schon jetzt auf, in welche Richtung sich der "aufbruch" entwickeln will - und muss: Denn mit 4500 Abos droht der Zeitung, die 1988 als Sprachrohr des Protests gegen den früheren Bischof von Chur, Wolfgang Haas, gegründet worden war, sonst bald das Aus.

http://www.aufbruch.ch

Redaktion: Matthias Müller

Dienstag, 23. März 2004

Länge: 6:56

 
  Radio kath.ch  Bederstrasse 76, Postfach 1860, 8027 Zürich, radio@kath.ch