Aktuell Archiv Redaktion Links Hilfsmittel Radiostudios
Prisma
Sound Download MP3-Datei

Heinrich Bullinger: Ein Reformator zwischen Fakten und Fiktion

Ein Freilichttheater in Bremgarten macht den Auftakt zum Bullinger-Jahr

Foto: Mirjam Stutz

Notice: Undefined variable: bild in /var/www/radiokath/public_html/www/detail.php on line 148

Heinrich Bulliger steht ganz im Schatten der drei grossen Reformatoren Luther, Zwingli und Calvin. Dabei ist der "vergessene Aargauer Reformator" aus Bremgarten der bedeutendste Reformator der zweiten Generation. Am 18. Juli 2004 jährt sich sein Geburtstag zum 500. Mal. Aus diesem Anlass finden in den Kantonen Aargau und Zürich verschiedene Veranstaltungen und Aktivitäten statt. In Bremgarten wird im Mai und Juni ein Freilichttheater aufgeführt. Premiere ist am Samstag, 15. Mai 2004. Autor ist der reformierte Pfarrer von Bremgarten, Philipp Koenig. Sein Stück über Bullinger spielt mit Fakten und Fiktionen, wie ein Besuch bei den Proben zeigt.

Weitere Informationen zum Theater (Daten, Tickets etc.):
http://www.bullinger500.ch/content/e149/index_ger.html

Das Bullinger-Jubiläum in den Kantonen Aargau und Zürich:
http://www.bullinger500.ch und
http://www.der-nachfolger.ch

Redaktion: Matthias Müller

Mittwoch, 12. Mai 2004

Länge: 7:53

 
  Radio kath.ch  Bederstrasse 76, Postfach 1860, 8027 Zürich, radio@kath.ch