Aktuell Archiv Redaktion Links Hilfsmittel Radiostudios
Prisma
Sound Download MP3-Datei

8,9 MBytes

Hans Urs von Balthasar: Der Schweizer Theologe jenseits fast aller Konventionen

Im Gespräch mit Hansruedi Kleiber, Provinzial der Schweizer Jesuiten

Hans Urs von Balthasar (1905-1988) Bild: balthasar-stiftung.org

Notice: Undefined variable: bild in /var/www/radiokath/public_html/www/detail.php on line 148

Alles, was in der römisch-katholischen Kirche Rang und Namen hat, trifft sich am Sonntag, 26. Juni 2005 in Luzern zu Ehren des Schweizer Theologen Hans Urs von Balthasar. Im Rahmen eines Festaktes zu seinem 100. Geburtstag wird ihm posthum der Kardinal Augustin Bea-Preis verliehen. Im Ausland gilt der 1905 in Basel geborene und 1988 gestorbene Balthasar als einer der grössten katholischen Theologen des 20. Jahrhunderts im deutschsprachigen Raum. In der Schweiz verspürt man ihm gegenüber eher Zurückhaltung. Warum? Was zeichnet seine Art Theologie zu betreiben aus? Und was macht es gleichzeitig schwierig, ihn zu fassen? Hansruedi Kleiber, noch bis Herbst 2005 Provinzial der Schweizer Jesuiten, ist als ehemaliger Studentenseelsorger an der Universität Basel ein Nachfolger von Balthasar. Er ist ihm in Basel immer wieder begegnet. Der Versuch einer Annäherung.

Hinweis: Hören Sie auch die News-Sendung vom 24.06.2005 mit Hintergründen zum Festakt vom 26.06.2005 in Luzern: http://www.radio.kath.ch/detail.php?nemeid=43958

Link zur Hans Urs von Balthasar-Stiftung
http://www.balthasar-stiftung.org

Editorial von Jan-Heiner Tück im Sonderheft von "Communio" (März/April 2005):
Hans Urs von Balthasar - oder die Zukunft der Tradition
http://www.communio.de/pdf/Editorial_Startseite.pdf

Rezension von David Berger zu:
Michael Schulz: Hans Urs von Balthasar begegnen, Augsburg 2001:
http://www.die-tagespost.de/Archiv/titel_anzeige.asp?ID=2656

Redaktion: Matthias Müller

Donnerstag, 23. Juni 2005

Länge: 9:44

 
  Radio kath.ch  Bederstrasse 76, Postfach 1860, 8027 Zürich, radio@kath.ch