Aktuell Archiv Redaktion Links Hilfsmittel Radiostudios
Prisma
Sound Download MP3-Datei

3,3 MBytes

Viel Verwirrung um ein Fest: Mariä Empfängnis


Notice: Undefined variable: bild in /var/www/radiokath/public_html/www/detail.php on line 148

Es gibt kaum einen katholischen Feiertag, der so häufig missverstanden wird wie das "Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria". Schon der Titel ist schwierig zu verstehen, das gibt auch Martin Klöckener, Professor für Liturgiewissenschaft an der Universität Fribourg, zu. Im Volk wird das Fest vor allem wegen eines liturgischen Textes aus der Bibel missverstanden, der am 8. Dezember im Gottesdienst vorgelesen wird: Nicht von der Empfängnis Mariens ist die Rede, sondern von der Empfängis von Jesus – und das nur 16 Tage vor seiner Geburt. Der Liturgie-Experte erklärt.

Redaktion: Matthias Müller

Freitag, 7. Dezember 2001

Länge: 4:37

 
  Radio kath.ch  Bederstrasse 76, Postfach 1860, 8027 Zürich, radio@kath.ch