Aktuell Archiv Redaktion Links Hilfsmittel Radiostudios
Prisma
Sound Download MP3-Datei

3,6 MBytes

Das Restaurant Hot Pot macht den Alltag erschwinglicher


Notice: Undefined variable: bild in /var/www/radiokath/public_html/www/detail.php on line 148

Eigentlich ist der Hot Pot am Rand der Winterthurer Altstadt ein Restaurant wie jedes andere. Für alle, die knapp bei Kasse sind, ist er aber mehr als ein günstiger Verpflegungsort: Hier trifft man sich, tauscht Erfahrungen aus und ist unter den Leuten. Der Hot Pot – ein Angebot der Caritas Zürich – steht aber bewusst für alle offen. Eine spezielle Preispolitik machts möglich. Zusammen mit dem nahen Lebensmitteladen und der Sozialberatung verfügt die Caritas in Winterthur über ein umfassendes Angebot, um der immer grösser werdende Zahl von Armutsbetroffenen, den sogenannten Working Poor, den Alltag etwas erschwinglicher zu machen. Mit ihrer diesjährigen Kampagne "Wenn der Alltag unerschwinglich wird" zeigt Caritas Zürich auf, was Armut im Leben der Betroffenen konkret heisst.

Redaktion: Matthias Müller

Donnerstag, 17. Januar 2002

Länge: 5:05

 
  Radio kath.ch  Bederstrasse 76, Postfach 1860, 8027 Zürich, radio@kath.ch