Aktuell Archiv Redaktion Links Hilfsmittel Radiostudios
Prisma
Sound Download MP3-Datei

7,4 MBytes

Abstimmung zur Fristenregelung: Darf die Moral über das Strafrecht bestimmen?


Notice: Undefined variable: bild in /var/www/radiokath/public_html/www/detail.php on line 148

Im Vorfeld der Abstimmungen vom 2. Juni über die Fristenregelung und die Initiative "Für Mutter und Kind" sind die Positionen bezogen. Die Schweizer Bischofskonferenz (SBK) setzt sich für einen umfassenden Schutz des ungeborenen Lebens ein, das nach der Lehre der katholischen Kirche bei der Zeugung beginnt. Willy Spieler, Redaktor der Zeitschrift "Neue Wege" kritisiert die Position der SBK. In der Frage des Schwangerschaftsabbruchs müssten Recht und Moral getrennt werden. Ist ein Ja zur Fristenregelung auch für Katholikinnen und Katholiken möglich? Pro und Kontra mit SBK-Generalsekretär Agnell Rickenmann und Willy Spieler.

Redaktion: Matthias Müller

Dienstag, 14. Mai 2002

Länge: 7:57

 
  Radio kath.ch  Bederstrasse 76, Postfach 1860, 8027 Zürich, radio@kath.ch